Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der http://www.szwei.eu Website einverstanden sind.
Weitere Informationen OK
HomeLeistungsbereich  Industriebeleuchtung    Normen und Vorschriften    Hallenleuchten    Lichtbandleuchten    Unterflurleuchten    Kranleuchten  Sportbeleuchtung    Tennishallen    Sporthallen  Flutlichtanlagen    Flutlicht Grundwissen    Fussballplätze    Tennisplätze    Schipisten    Andere Sportarten    Industrie  Lichtsteuerung    DALI System    Zigbee System  Elektrotechnik    Installation    Schaltanlagenbau  MontageProdukte      DALI Lichtsteuerung      Flutlichtmaste      Flutlichtzubehör      HID Flutlichtleuchten      LED Flutlichtleuchten      LED Industrieleuchten      LED Lichtbandleuchen      LED Tennishallenl.      Unterflurleuchten      ZIGBEE LichtsteuerungService  DownloadReferenzenUnternehmen  Anfahrt  Newsletter  GeschichteNews


Grundlegende Informationen

"Licht lockt Leute"

Dieses aus der Shopbeleuchtung bekannte Argument läßt sich auch auf Tennishallen übertragen.

Deswegen sollten Sie nicht beim Beleuchtungsniveau sondern nur bei den Betriebskosten sparen und sich für eine hochwertige Beleuchtungslösung entscheiden!

In den letzten Jahren zeigt sich ein großer Trend in Richtung LED Tennishallenbeleuchtung.

Vor allem die Betreiber von bestehenden Anlagen suchen nach Möglichkeiten die Energiekosten der Hallenbeleuchtung zu reduzieren. Die rasante Entwicklung der LED Technik ermöglicht es großflächige Indoorsportanlagen energieeffizient zu beleuchten.

Bestehende Hallen sind meist mit Leuchtstofflampen- oder Gasentladungslampensystemen ausgestattet.

Zu Beginn ist eine grundsätzliche Unterscheidung zu treffen:

LED Leuchtmittel vs. LED Leuchten

LED Leuchtmittel (z.B. LED Tubes), sogenannte Retrofitprodukte, können in vorhandenen Leuchtengehäusen (unter vollständiger oder teilweiser Beibehaltung der Betriebsgeräte - Verkabelung) eingesetzt werden.

LED Leuchten sind Komplettsysteme LED-Modul - Optik - Kühlkörper - Betriebsgerät (Treiber, Converter)

LED Leuchtmittel erreichen keinesfalls die Lichtausbeute und Lebensdauer einer hochwertigen LED Leuchte und stellen daher maximal eine Übergangslösung dar. Meist ist nach der Retrofit-Umrüstung nicht nur eine Energieeinsparung sondern auch eine wesentliche "Lichteinsparung" feststellbar. Die usrpüngliche Lichverteilung der Leuchte kann durch das vom LED Leuchtmittel einseitig abgestrahlte Licht wesentlich verändert werden, wodurch z.B. Schattenbildung und Ungleichmäßigkeit verursacht werden.


Normen und Vorschriften


Speziell bei der Sanierung von Hallen ist es wichtig, die Beleuchtungsstärke und den Energieverbrauch des vorhandenen Beleuchtungssystems zu erheben.

Eine reine Planung unter Berücksichtigung der EN 12193 Norm Sportstättenbeleuchtung ist nicht ausreichend. Je nach regionaler Lage sind Tennishallen mit Beleuchtungsstärkewerten von 400lx bis 800lx ausgestattet. Richtet man sich bei der Planung der LED Anlage rein nach dem Mindestwert von 300lx der Norm, kommt es nach Umsetzung oft zu Ärger und Unmut, wenn die Spieler feststellen, daß die "alte Beleuchtung" wesentlich besser war.

Die Vorgaben der EN 12193 sind daher als Mindestanforderung zu betrachten.

Um den unterschiedlichen Anforderungen von Sportlern und Zuschauern hinsichtlich dem Wettbewerbsniveau gerecht zu werden sieht die EN 12193 drei Beleuchtungsklassen vor.

Wettbewerbsniveau

Beleuchtungs
klasse


I
II
III
International / National
*


Regional
*
*

Lokal
*
*
*
Training

*
*
Schulsport / Freizeitsport
                                 
                                 
                *                


Klasse
Eh,av
g1 = Eh,min / Eh,av

[lx]
[1]
                       
                                 
                                                                     
I
750
0,7
II
500
0,7
III
300
0,5

Die Beleuchtungsstärkewerte sind Mindestwerte, angegeben als Mittelwert Eh,av (average). Alle angegebene Werte sind Wartungswerte, die zu keiner Zeit unterschritten werden dürfen. Die Planungswerte sollten daher um mindestens 15 - 25 % höher liegen.

Dieser "Wartungsfaktor" gilt auch für LED Leuchten, diese sind zwar wartungsfrei, jedoch ist über die Lebensdauer je nach Leuchte ein Lichstromrückgang von 10-30% zu berücksichtigen.

Die prinzipielle Anordung von Beleuchtungsskörpern in Tennishallen ist immer links und rechts seitlich ausserhalb des Feldes. Um das Licht auf das Feld zu lenken sind daher Leuchten mit asymmetrischen Optiken oder Reflektoren notwendig. So mancher Anbieter von LED Lösungen glaubt diesen in den letzten 40 Jahre entwickelten Stand der Technik ignorieren zu können. Schräg zum Spielfeld geneigte Leuchten oder oberhalb der Sportfläche angeordnete Systeme führen unweigerlich zu massiver Blendung der Tennisspieler!

Meiden Sie solche lichttechnischen Experimente und wenden Sie sich auf jeden Fall an einen Anbieter mit enstprechender Fachkenntnis und umgesetzten Referenzprojekten.

Wichtig für die Beurteilung der Qualität einer Beleuchtung ist nicht nur der Mittelwert der Beleuchtungsstärke sondern vorallem auch die Gleichmäßigkeit (Abweichung Minimumwert-Maximumwert-Mittelwert) und die Blendfreiheit.

Die Gleichmäßigkeit der Beleuchtung wird in 2 Werten definiert: g1, g2:




Je näher sich beide Werte an 1 annähern, je höher die Gleichmäßigkeit und damit der Spielkomfort!

Die Umsetzung


Die Sanierung einer Anlage kann meist durch 1:1 Austausch der vorhandenen Leuchten erfolgen. Dies erfordert allerdings die Verwendung hochwertiger Leuchten mit adaptierbaren Lichtverteilungen.

Die Verkabelung kann in den meisten Fällen beibehalten werden, sollte aber auf jeden Fall technisch überprüft werden. Zusätzliches Energieeinsparungspotential ergibt sich durch die Verwendung stufig schaltbarer oder stufenlos dimmbarer LED Leuchten.

Grundsätzlich kann in den meisten Fällen mit einer Einsparung von 30-60% gegenüber dem Altsystem kalkuliert werden. Mit tageslichtabhängig geregelten LED Systemen kann die Einsparung noch erhöht werden.

Die Investitionskosten in eine LED Beleuchtung können weiters durch Inanspruchnahme von verschiedenen Förderungsmöglichkeiten reduziert werden. (siehe Link am Seitenende)

Seien Sie mißtrauisch gegenüber Anbietern die Ihnen eine Amortisationszeit von 2 Jahren versprechen! Prüfen und hinterfragen Sie Datenblätter und Berechnungen!

Bestandsaufnahme - Planung - Produktion - Lieferung - Montage - Service

mit 25 Jahren Erfahrung im Sportbeleuchtungsbereich!

Moduled LED Tennishallenleuchten werden von uns in Österreich produziert. Wir verarbeiten nur Komponenten der führenden Hersteller (zB. LEDs von CREE, Converter von Osram, Tepcomp oder Tridonic) und können daher besten Gewissens 5 Jahre Produktgarantie anbieten.

Die LED Technik bringt viele Vorteile für die Anlagenbetreiber und Nutzer. Rund um die LED Technik tauchen aber viele neue Begriffe, Kennzahlen und auch Unwahrheiten auf, die potentielle Anwender verunsichern.

Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne! In unserem Infofolder Matchball finden Sie vorab schon wichtige Informationen.

Download Infofolder Matchball

Download Infoblatt LED Förderung KPC Austria